Was sind die Prinzipien des Unterrichts nach Maria Montessori?

 

Mit allen Sinnen lernen! -Ganzheitlichkeit

Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen

Das Zusammenwirken der Sinne ist Grundlage für erfolgreiches Lernen. Durch ganzheitliche Lernangebote wird über alle Wahrnehmungskanäle Wissen und Können aufgebaut.

Die Weltbe-greifen! -handlungsorientiertes Lernen

Die Schüler/innen sollen die Lerngegenstände handelnd erleben, d.h. wir wollen nicht nur wissen, was ein Apfel ist, sondern auch wie er riecht, schmeckt, sich anfühlt, was aus ihm hergestellt wird usw.

Wir „be-greifen“ und erleben unsere Umwelt.

Wie entsteht ein Erdbeben? -Selbstbestimmtes Lernen

Jede/r Schüler/in hat ein  Vorwissen und eine individuelle Interessenlage. Neben den klassischen Lerninhalten erhalten die Schüler/innen die Möglichkeit dieses auszubauen, und entsprechend ihrer aktuellen Interessenlage ihr Wissen und Können zu erweitern.