Individuelle Lernbegleitung

Seit November 2006 nimmt die Astrid-Lindgren-Schule am Projekt Individuelle Lernbegleitung für benachteiligte Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Beruf teil. Die Lernbegleitung setzt auf länger andauernde, kontinuierliche persönliche Begleitung, mit dem Ziel durch den Aufbau einer persönlichen Beziehung zu dem einzelnen Jugendlichen maximale Wirksamkeit des Lernerfolges zu erzielen und so den betroffenen Jugendlichen einen Weg zur Teilhabe an persönlichem und gesellschaftlichem Erfolg zu öffnen.